Bürgerinformationssystem der Stadt Langenhagen

Vorlage - BD/2017/433  

 
 
Betreff: Beschluss über das Raumprogramm zur Errichtung des Feuerwehrgerätehauses Godshorn
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussdrucksache
Federführend:65 - Hochbau Bearbeiter/-in: Güsewelle, Frank
Beratungsfolge:
Ortsrat Godshorn Vorberatung
21.11.2017 
8. Sitzung des Ortsrates Godshorn ungeändert beschlossen   
Verkehrs- und Feuerschutzausschuss der Stadt Langenhagen Vorberatung
07.12.2017 
Sitzung des Verkehrs- und Feuerschutzausschusses der Stadt Langenhagen ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Stadt Langenhagen Vorberatung
11.12.2017    Sitzung des Verwaltungsausschusses der Stadt Langenhagen      
Rat der Stadt Langenhagen Entscheidung
11.12.2017 
Sitzung des Rates der Stadt Langenhagen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
17-06-21 FF Godshorn - Endbericht  

Beschlussvorschlag:

Der Rat beschließt das Raumprogramm für ein neues Feuerwehrgerätehaus in Godshorn.

 


Sachverhalt:

Mit der VO/2016/163 wurde beschlossen, dass ein neues Feuerwehrgerätehaus in Godshorn errichtet werden soll.

Im vergangenen Jahr wurde in Zusammenarbeit mit der Firma kplan AG aus Siegen und Vertretern der Feuerwehr ein zukunftsorientiertes Raumprogramm  für die Freiwillige Feuerwehr in Godshorn entwickelt. Dieses sieht 1.254,25 m² Nutzfläche (nach DIN 276; ohne Verkehrs- und Konstruktionsfläche) zzgl. 2.090,00 m² für Freiflächen vor.

Weiter wurde von kplan eine theoretisch erforderliche Grundstücksgröße für ein 1-geschossiges bzw. 2-geschossiges Gebäude ermittelt.

Bei einer 1-geschossigen Bebauung würden mind. 5.000 m² Grundstück nötig sein; bei einer 2-geschossigen Anlage mind. 4.300 m².

Die Flächen entsprechen einer reinen Nettobaulandfläche zzgl. Auflagen aus dem B-Plan, grundstückspezifische Parameter, Ausgleichsflächen o.ä.

Je nach Grundstückszuschnitt, Anordnung, Einschnitten usw. kann eine größere Fläche erforderlich werden.

 

Eine erste überschlägige Kostenermittlung ist in der Bedarfsermittlung von kplan ebenfalls enthalten - die Baukosten lägen demnach bei mind. 4,1 Mio. €. Die Gesamtprojektkosten sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genauer zu ermitteln, da sie stark vom Grundstückszuschnitt, der Bodenbeschaffenheit und der Gebäudekubatur (z.B. 1-geschossig oder 2-geschossig) abhängig sind.

Nächste Schritte:

Die Bedarfsermittlung von kplan (Juni 2017) dient als Grundlage für die weiteren planerischen Aufgaben, wie die Grundstückssuche. Wenn ein Grundstück gefunden wurde, kann ein Kostenrahmen für das Gesamtprojekt ermittelt und ein Vergabeverfahren für Objekt- und Fachplaner beschlossen werden.

 

Die Verwaltung schlägt daher vor, das in der Bedarfsermittlung aus Juni 2017 (kplan) enthaltene Raumprogramm für die Feuerwehr Godshorn zu beschließen.



Nach Beschlussfassung durch VA/RAT wird mit der Ausführung beauftragt: GB III

 


Finanzielle Auswirkungen:

Haushaltsrelevante Angaben

1.       Kosten und Deckung im laufenden Haushalt

Es ergeben sich voraussichtlich folgende Beträge:

Ergebnishaushalt

Verfügbar in €

Benötigt in €

Personalkosten

 

 

Sachkosten

 

 

Abschreibungen

 

 

Erträge

 

 

 

Betroffene Konten:

 

 

Finanzhaushalt

Verfügbar in €

Benötigt in €

Auszahlungen

 

 

Einzahlungen

 

 

 

Betroffene Konten:

 

 

Die benötigten Mittel sind vollständig im lfd. Haushalt enthalten.

Die benötigten Mittel sind nicht/nur zum Teil im lfd. Haushalt enthalten.

 

Deckung:

 

 

Erläuterungen:

 

 

 

 

 

 

2.       Kosten und Deckung in den Finanzplanjahren

 

Ergebnishaushalt

HHJahr + 1

HHJahr + 2

HHJahr + 3

Personalkosten

 

 

 

Sachkosten

 

 

 

Abschreibungen

 

 

 

Erträge

 

 

 

 

Betroffene Konten:

 

 

Finanzhaushalt

HHJahr + 1

HHJahr + 2

HHJahr + 3

Auszahlungen

 

 

 

Einzahlungen

 

 

 

 

Betroffene Konten:

 

 

Die benötigten Mittel sind vollständig in der Finanzplanung enthalten.

Die benötigten Mittel sind nicht/nur zum Teil in der Finanzplanung enthalten.

Deckung:

 

 

Erläuterungen:

 

 


Anlage/n:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 17-06-21 FF Godshorn - Endbericht (844 KB)